HOLZ & SEELE
HOMEHOLZ & SEELEWAS WIR BAUENNEUESKUNDENSTIMMENKONTAKT

Eröffnet - der neue HOLZ-Kindergarten Lofer/St. Martin

26.05.2015

Der neue HOLZ-Kindergarten in Lofer wurde am Samstag, 22. Mai 2015, offiziell sowie feierlich eröffnet und präsentiert sich in einer absoluten Wohlfühlatmosphäre. Aber schon während der Bauphase konnte der Holzbau seine vielen Vorteile unter Beweis stellen – trocken, schnell, präzise. Faktoren, die neben den ökologischen und ökonomischen Vorteilen vor allem auch beim Bauen im öffentlichen Bereich, wie z.B. der Errichtung von Kindergärten, Schulen und Wohnbauten, eine immer bedeutendere Rolle spielen werden.

Auf Basis einer Planung von den „bergwerkarchitekten“ in Lofer wurde dieses Projekt von der Firma Meiberger Holzbau in Lofer als Teil-Generalunternehmer realisiert. Bauherren waren die Gemeinden Lofer und St. Martin bei Lofer, die „Salzburg Wohnbau“ zeigte sich für die Projektleitung verantwortlich!

 

Kindergarten als Wohlfühlort

„Der in Holz neu erbaute Kindergarten Lofer/St.Martin ist für die Kinder und uns Betreuerinnen zu einem „Wohlfühlort“ geworden. Man spürt, dass das Holz mit uns lebt. Auch die Helligkeit und Offenheit des Hauses trägt zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Wir alle, die Kinder, die Eltern und wir Betreuerinnen sind sehr stolz in diesem Gebäude Zeit verbringen zu dürfen“, so Gabriele Dürnberger, Kindergartenleiterin zum Projekt.

 

Haus der Generationen fertiggestellt – Seniorenheim & Kindergarten

„In unserem Haus der Generationen wurde ein Seniorenheim für das untere Saalachtal (Unken, Lofer, St. Martin und Weißbach) sowie ein Kindergarten für Lofer und St. Martin bei Lofer untergebracht.

Durch die Holzbauweise beim Kindergarten konnte unser Wohlfühlheim für unsere Kinder bereits früher als geplant fertiggestellt werden.

Holz atmet, es bietet ein spürbar angenehmeres Raumklima, es vermittelt Lebendigkeit und zugleich Ruhe, strahlt Wärme und Geborgenheit aus und jede Faser soll unseren Kindern eine Geschichte erzählen.

Der Kindergarten soll für unsere Kinder eine gute Basis für den Einstieg in das Bildungswesen sein. Sehr wichtig war uns auch der Einsatz des erneuerbaren und nachwachsenden Rohstoffes Holz und die Umsetzung durch heimische Unternehmen mit Mitarbeitern aus der Region.

Wir bedanken uns auch herzlich bei der Firma Meiberger Holzbau für die sehr gute Zusammenarbeit bei unserem Vorzeigeprojekt „Kindergarten Lofer und St. Martin““, so die Bürgermeister Norbert Meindl (Lofer) und Josef Leitinger (St. Martin bei Lofer) unisono.

 

Gute Architektur und Holzbauweise als Erfolgsgaranten

„Es freut uns sehr, dass uns seitens der Gemeinden Lofer/St. Martin das Vertrauen zur Realisierung des Kindergartens in unserer Heimatgemeinde als Teil-Generalunternehmer geschenkt wurde. Und aus der Seele eines Holzbaumeisters gesprochen freut es mich ganz besonders, dass die Kinder damit bereits in ihren jüngsten Jahren die Chance bekommen, die Qualitäten guter und transparenter Architektur in Kombination mit einer hochwertigen Holzbauweise kennen zu lernen. Wir wünschen den Kindern und Betreuerinnen viel Freude in Ihrem neuen Kindergarten“, so Walter Meiberger vom gleichnamigen Holzbauunternehmen.

 

Fakten zur Holz-Bauweise

_ Massivholzbauweise (Brettsperrholzelemente) für die Außenwände, Innenwände

und Decken; in Summe wurden ca. 450 m3 Massivholz verbaut

_ Holzweichfaserplatten als Dämmstoff

_ Putzfassade kombiniert mit sägerauer Fichtenfassade lasiert

_ Eichenböden

_ Holz-/Alufenster

 

_ Gesamtbauzeit: 30 Wochen inkl. Baumeister (5 Wochen)

_ Dauer Montage Holzrohbau: 4 Wochen (ca. 920 m2 Nutzfläche)

 

« zurück zu Holzbau
v.l.: Bürgermeister Josef Leitinger, Brigitte Nindl; DI Christian Struber MBA (Sbg. Wohnbau); Gabriele Dürnberger (Leiterin KiGa); Bürgermeister Norbert Meindl; Bettina Mitterer, Ossi Hundegger (Arch.), Brigitta Pallauf, Walter Meiberger u. Herbert Uitz
v.l.: Bürgermeister Josef Leitinger, Brigitte Nindl; DI Christian Struber MBA (Sbg. Wohnbau); Gabriele Dürnberger (Leiterin KiGa); Bürgermeister Norbert Meindl; Bettina Mitterer, Ossi Hundegger (Arch.), Brigitta Pallauf, Walter Meiberger u. Herbert Uitz
2018 © Meiberger Holzbau GmbH & Co.KG|IMPRESSUM|AGB|RECHTLICHE HINWEISE