HOLZ & SEELE
HOMEHOLZ & SEELEWAS WIR BAUENNEUESKUNDENSTIMMENKONTAKT

Spatenstich - Hubert von Goisern ist Schirmherr des neuen Flüchtlingsprojekts

02.05.2016

Am Freitag letzter Woche, 29. April 2016, erfolgte der Spatenstich zum Bau von sechs weiteren Holzhäusern für Asylwerber. Errichtet wird das temporäre Projekt am Flussbauhof-Areal in Salzburg.

Nach den "Rotkreuz Häusern" in Seekirchen bzw. Tamsweg errichtet das Rote Kreuz Salzburg nun sechs weitere Häuser für Asylwerber. Neben der Errichtung zeichnet sich das Rote Kreuz auch für den Betrieb verantwortlich.

Bei diesen Flüchtlingshäusern handelt es sich um weitere Holzhäuser zur Grundversorgung von Asylwerbern. Die intensive Betreuung mit Integrationsmaßnahmen umfasst 24-Stunden-Betreuung, Selbstversorgung und gezielte Integrations-Maßnahmen wie Sprach- und Orientierungskurse, Freizeitangebote und Beschäftigungsangebote.

 

Im Bild v.l.n.r.: Walter Meiberger (Meiberger Holzbau), Christian Konrad (Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Obmann "Österreich hilfsbereit"), Martina Berthold (Landesrätin), Doraja Eberle (Vorstandsmitglied "Österreich hilfsbereit"), Gerald Schöpfer (Präsident des österreichischen Roten Kreuzes), Hubert v. Goisern (Künstler), Helmut Maukner (Geschäftsführer "Ernst &Young"), Helmut Mödlhammer (Präsident des österreichischen Gemeindebundes), Melanie Karbasch (Architektin), Sabine Kornberger-Scheuch (Landesgeschäftsführerin Rotes Kreuz Salzburg)

 

Foto: Neumayr/MMV

« zurück zu Holzbau
2018 © Meiberger Holzbau GmbH & Co.KG|IMPRESSUM|AGB|RECHTLICHE HINWEISE